Biographie

Künstlerischer Lebensweg

Ich wurde 1959 in Dortmund geboren und bin im südpfälzischen Wörth am Rhein aufgewachsen. Seit 1973 spiele ich Gitarre. Angefangen hat alles in den frühen Siebzigern damit, dass ich mit einem Federball-Schläger Luftgitarre zu spielen begann. Nach anschließendem einjährigen Gitarrenunterricht in einer „richtigen“ Gitarrenschule habe ich mir alles Weitere entweder selbst beigebracht – vor allem Beatles, Stones, Bob Dylan, Cat Stevens – oder es mir von Freunden zeigen lassen.

Nach ersten Band-Erfahrungen mit Kellerproben, Auftritten beim Kinderfasching im Gasthof Adler in Hagenbach, elterlichen Sommerfest, Liebschaften und Streitereien unter uns Badmitgliedern/-innen habe ich mich in einer Folk-Gruppe bestehend aus Cello, Querflöte, Glockenspiel, Gitarren und wunderschönen Mädls-Stimmen wieder gefunden. Hier machte ich die ersten Erfahrungen mit Folk-Picking und Blues. Auftritte in Jugendzentren in Kandel, Herxheim und Mannheim folgten. Gegen Schulende gab es noch einen kurzen Ausflug in den Punk: laut, laut, laut; sowie ein Konzert mit Band und Brass mit Stücken von Chicago, Foreigner, Wings, Kate Bush, Nina Hagen uvm. beim Schulabschlussfest.

Während meines Studiums der Wirtschaftsgeographie und Regionalplanung in der ehrwürdigen Wagner-Stadt Bayreuth habe ich in meiner Freizeit meine Picking-Fähigkeiten im Zusammenspiel mit einigen Musikern weiter verbessert. Nach den Abschluss-Prüfungen des Geographie-Studiums stellte sich heraus, dass wir unter uns Geographen super Musiker hatten. „Der“ Auftritt der „Bäänd“ mit in kürzester Zeit eingespielten ca. 15 Songs und einer Kommilitonin mit einer sagenhaften Bluesstimme wird mir und meinen Studien-Kollegen unvergessen bleiben.

Zurück in der Pfalz habe ich bei einem Klassische-Gitarre-Lehrer Unterricht genommen. 1996 nahm ich an einem Workshop mit dem Blues-Musiker Jim Kahr in der Musikschule Neustadt an der Weinstraße teil. Das Abschlusskonzert vor ausgesuchtem Publikum fand in einer Winzerstube in Hambach statt. Die gelernten Riffs waren und sind goldwert.

Um die Jahrtausendwende habe ich mit einer Gitarristin wieder klassische Stücke eingespielt. Während eines Konzertes auf einem Winzerhof in Steinweiler haben uns Gitarrenstücke von Paganini so fasziniert, dass wir uns umgehend auf die Suche nach Noten und Klangbeispielen gemacht haben. Um mehr zu erfahren, besuchte ich den Gitarristen in Würzburg.

Von 2004 bis 2007 nahm ich Unterricht im Music Training Center „The House On The Rock“ in Regensburg beim staatlich geprüften Musiklehrer und Lehrbeauftragten für Gitarren an der Universität Regensburg, Anton Seutter von Loetzen.

Musikalische Highlights im Jahr 2010 waren für mich meine Auftritte am 7. August während der Open Air Veranstaltung anlässlich der Ausstellung „Vom Minnesang bis zur Popakademie – Musikkultur in Baden-Württemberg“, Landesmuseum Schloss Karlsruhe, sowie am 3. Oktober. die Jam-Session mit der G-Punkt Bluesband beim Ottersheimer Bärenbräu anlässlich des Oktoberfestes. Mit meinem Duo-Partner trat ich beim ADFC-Sommerfest bei der Knittelsheimer Mühle und bei der Musikerparty der Ettlinger Formation ImOcean in Malsch auf.

An der University of Popular Music and Music Business / Popakademie Baden-Württemberg in Mannheim nahm ich an folgenden Seminaren teil: 22.01.2011 Praktische Aspekte das Musik- und Entertainmentrechts, Dozenten: Rechtsanwälte Dr. Hanno Fierdag und Asterix Westphal. 23.01.2011 GEMA/GVL, Dozent: Peter Seiler, Komponist und Musiker. 13.01.2018 Akustische Gitarre “mundo funk guitar, Dozent: Michael “Kosho” Koschorreck, Mitglied der Söhne Mannheims.

Vom 8. bis 10.03.2019 besuchte ich den Kammermusik-Kurs im Klanghof in Impflingen.

Mit meiner Frau lebe ich in Germersheim in der sonnigen Südpfalz. Seit Oktober 2010 bin ich als freiberuflicher Gitarrenlehrer tätig. Unterricht gebe ich in den Mehrgenerationenhäusern in Wörth und Karlsruhe-Neureut sowie privat. Coronabedingt fand der Unterricht auch via Skype statt. An der IGS Wörth am Rhein, “Carl Benz Gesamtschule”,  war ich von 2010 bis zum Schuljahr 2020/2021 im Rahmen der Nachmittagsbetreuung in der Projekt-AG Gitarre engagiert. Seit dem Schuljahr 2021/2022 betreue ich die Projekt-AG Gitarre an der IGS in Rülzheim. Als Duo „Guitars` Happiness“ trete ich mit meinem Musikerpartner live auf.